Freitag, 17 Mai 2019 08:49

Jugendspielgemeinschaft Borken-Hoxfeld-Burlo spielte international!

Teilnahme von zwei C-Jungenmannschaften am internationalen Jugendturnier „Trofeo Adriatico“ in Rimini/ Italien. Die Fahrt wurde von der Stadt Borken gefördert.

Zum dritten Mal in Folge trat die U15 der Jugendspielgemeinschaft Borken-Hoxfeld-Burlo die Reise gen Süden an. In diesem Jahr ging es an die Adriaküste nach Italien, um an dem internationalen Jugendturnier „Trofeo Adriatico“ teilzunehmen. Nach zwei Jahren an der Costa Brava, Spanien, wurde diesmal in Rimini auf verschiedensten Plätzen der lokalen Vereine gespielt.

JugendspielgemeinschaftNach etwas über 20 Stunden Fahrt und einer kurzen Nacht, stand für beide C-Jungenmannschaften das drei Tage andauernde Turnier „Trofeo Adriatico“ an. Gespielt wurde gegen Mannschaften aus Italien, Österreich, Frankreich und der Schweiz. Im Anschluss an die Begegnungen ging es bei bestem Wetter an den Strand. Auch dort rollte natürlich der Ball. Neben dem sportlichen Wettkampf standen auch Begegnungen und Austausche mit den anderen Teams im Vordergrund der Reise. Nach dem Frühstück am Ostermontag und nach guten Ergebnissen trat man dann die Heimreise an.

Erschöpft von den teils harten Spielen und den Reisestrapazen verging die Busfahrt wie im Flug und nach einem Zwischenstopp in Bochum, wo die mitgereiste Wattenscheid 09 wieder ausstieg, erreichten der Bus gegen 03:00 Uhr wieder das Vereinsgelände des SV Burlo.

Die Fahrt wurde von der Stadt Borken gefördert. Im Rahmen der „Richtlinien über die Zuschussgewährung für Begegnungen im Rahmen der Städtepartnerschaften und für internationale Projekte“ fördert die Stadt Borken internationale Begegnungen, auch über die Partnerstädte hinaus.

Image
Partnerschaftsverein Borken e.V.
Im Piepershagen 17

46325 Borken

 

Folgen Sie uns

Premium Partner

Image
Copyright © Partnerschaftsverein Borken e.V. 2018